Schriftstellerin Petra Urban
Schriftstellerin Petra Urban 

Literaturseminare 2022/23

Literarische Soiree

Große Werke im Gespräch

Was ist ein Klassiker? "Ein Buch", so Ernest Hemingway, "das die Menschen loben, aber nicht lesen." In ihrer Literarischen Soiree bietet die Literaturwissenschaftlerin Dr. Petra Urban die Möglichkeit, Werke kennnenzulernen, die auf zeitlose und belehrende Weise unterhalten. In gemütlicher Runde, bei einem Glas Wein und einer Brezel, referiert und interpretiert sie berühmte Romane und Erzählungen. Prüft sie mit Verstand und Herz auf das, was sie uns heute noch zu sagen haben. Die Abende sind für literaturinteressierte Menschen gedacht – akademisch gebildet oder nicht – die Lust verspüren, sich durch klassische Texte in neue Denk- und Gefühlsräume locken zu lassen. Die gemeinschaftlich die Erfahrung machen möchten, dass nicht allein die Lektüre eines Buches, vielmehr das Nachhören, Nachspüren und Nachdenken erhellend und horizonterweiternd sein kann. Ziel des Abends ist es, die eigene Lesart zu ergänzen, vielleicht zu verändern, in jedem Fall aber zu bereichern. Eine Kenntnis der Lektüre ist empfehlenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Zur Besprechung berühmter Texte laden wir auch im Studienjahr 2022/23 wieder alle Literaturfreunde und –freundinnen ein.

 

20.10.2022 um 19 Uhr, Siddhartha von Hermann Hesse

06.12.2022 um 19 Uhr, Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry

 

06.02.2023 um 19 Uhr, Der Tod in Venedig von Thomas Mann

 

Erbacher Hof, Akademie des Bistums Mainz

Grebenstr. 24-26, 55116 Mainz, Tel.; 06131 / 257-0